show background
Picture of Max Hammel

Max Hammel

head of infamous pictures, nicest guy alive

Projects involving Max Hammel

Photos by Max Hammel

Kommt zur Sommerparty!

Am 8. Juli feiern wir im DasBach in Wien Sommerparty. Wir laden dafür 2 Bands aus Frankreich ein, Old Mrs. Bates wird spielen, ein Kurzfilm wird prämiert, ein DJ Duo wird die Afterparty befeuern, und und und ... wir freuen uns schon sehr!

All eyes on us (KÄPTN PENG live im WUK)

Benjamin und Jara

Zwei Eichenprozessionsspinner auf Tour: Benjamin (LEMUR) und Jara (REGIEASSISTENZ) nach den Lauf Szenen, die wir für BALLAST gedreht haben.

Benjamin und Nils

Benjamin (LEMUR) und Nils (GRIP) nach den Straßen Szenen, die wir für MMV gedreht haben. Die Kamera ist nicht so zufrieden mit den Berliner Energiesparlampen aber was solls. Der Moment zählt.

Fine tuning

On the 1st of September we will release MEADOW - a live-one-shot music video for the band OLD MRS. BATES. Actually we will release the whole band, because MEADOW is their first ever song. Looking forward to see where this baby is going.

INTERMEZZO in OBERÖSTERREICH

Was gibt es schöneres als mal zwischendurch bei einem Kurzfilm als Kameramann einzuspringen? Hab' am Wochenende mit der Ulrike Schild an diesem Filmprojekt gearbeitet. Das war cool.

We need your help for an online Voting

Beim online Voting von festivalnikon.fr brauchen wir eure Hilfe für unser Projekt JE SUIS INARRÊTABLE ! Einmal pro Tag kann man auf der Homepage für den Film abstimmen und mit etwas Glück landen wir unter den Top 50 und somit beim richtigen Festival !

Wolf Gang

End of November we did the most spontaneous and crazy project of our careers. Stoked to show it to you people out there.

INFAMOUS meets TURBOBIER

Wer die Band TURBOBIER noch nicht kennt, sollte das schnell nachholen! Wir haben letzte Woche ein Video mit ihnen gemacht, das bald das Internet erobern wird :)

Next stop: Tunis!

MAIN-D'ŒUVRE picture lock

Heute hat die Langfassung unserer Doku MAIN-D'ŒUVRE endlich ihren picture lock (das heißt, dass das Bild fertig ist und jetzt nicht mehr angegriffen wird, Mama)! Wir haben das Projekt vor 3 Jahren zusammen mit der französischen Produktionsfirma TOUCH WOOD gestartet und schon 2013 eine kürzere Schnittversion auf der Biennale in Lyon präsentiert. Für die längere Fassung gibt es jetzt einen Abnehmer, was heißt, dass jetzt nach langem Hin und Her endlich ein riesiges Kapitel zu Ende geht. Im Laufe dieses Projekts wurden eine gefühlte Million folgenschwerer Kontakte geknüpft, und wir haben zum ersten Mal hautnah miterlebt, dass ein Film wirklich etwas zur Gesellschaft beitragen kann. Ausserdem hab ich (Max) durch dieses Projekt angefangen, richtig Französisch zu lernen, was rückblickend total abstrakt ist, wenn ich bedenke, dass ich jetzt gerade an der Diplomarbeit für eine Pariser Filmuni sitze ...

Kaindl - Ein Wunschtraum

Kishi working

infamous in Japan

Philipp und ich (Max) sind gerade in Japan unterwegs, um Aussenshots für das Sommer Projekt "The Dojo" zu machen. Nebenbei nützen wir die Chance auch mit Locals an der einen oder anderen Kurzdoku zu arbeiten und vielleicht schaffen wirs sogar hier ein mini Kurzfilmprojekt fertigzustellen. Wer weiß wann wir die nächste Gelegenheit haben wieder hierher zu kommen. Auf dem Foto sind wir übrigens gerade bei dem japanischen Künstler Koichiro Kishi. Der hat zwar leider noch keinen Internet Auftritt, den ich hier verlinken könnte, aber das sollte sich auch bald ändern.

Die Maschine steht nicht still

Letzte Woche haben wir mit Felix und Jana die Dokumentation über Politik in Ungarn abgedreht, nach einer langen und sehr intensiven Postproduktion ist das Video "Ein Heimscheisser auf Weltreisen" für den berliner Rapper Marten McFly jetzt fertig exportiert auf der Festplatte und wartet nur mehr auf einen Release Termin von dem Label und gerade eben gehts nach Oberösterreich, um die Produktion für das neue Video von Cannonball Ride offiziell zu starten. Es macht einfach total Spaß, wenn man das Gefühl hat, dass die Arbeit total vorantreibt!

Budapest, Sonnenaufgang

Letztes Wochenende hats uns nach Ungarn verschlagen. Bei dem Doku Dreh von Felix Krisai im Rahmen einer Produktion der Filmakadmie Wien haben wir am Wochenende eine der beiden Kameras geführt. Ganz schön interessant der Geschichte und aktuellen politischen Lage Ungarns plötzlich so nahe zu kommen und auch wiedermal erstaunlich zu bemerken wie viele Dinge man über ein Land, das so nahe liegt, gar nicht gewusst hat.

Ein Heimscheisser in der Bahn

Wir sind gerade am Weg zu unserem nächsten Dreh mit dem berliner Rapper Marten McFly ! Zu dem Titel "Ein Heimscheisser auf Weltreise" werden die ganze nächste Woche Drehorte im Raum Schärding unsicher gemacht. Marten ist ein sehr hörenswerter Musiker ! Unbedingt Soundcloud Seite auschecken.

Ein Dreh im schönsten Wald "wogibt"

Kurz vor den Weihnachtsferien hat´s doch nochmal unter den Fingern gejuckt, und wir haben uns entschieden, das Drehbuch zu M31 zu verfilmen - ein sehr kontemplativer Film über den Ausbruch eines blauen Vogels.

The artist and his work

Im September war Max in Frankreich, um bei der Premiere von der Dokumentation MAIN-D'ŒUVRE im Rahmen der Biennale of contemporary art dabei zu sein. Man kann sich ja so ein Event schließlich nicht entgehen lassen wenn man selber bei dem Präsentierten Projekt die Kamera gemacht hat. Für dieses Event hat der Künstler und Regisseur der Dokumentation, Bandian, von der Biennale Budget zur Verfügung gestellt bekommen, um eine öffentliche Kunstinstallation zu machen. Dadurch entstand "Glory Hole". Eine Holzkäfig mit einem Foto darin, dass im Laufe der Produktion der Dokumentation entstanden ist. Ein Making Of dazu könnt ihr anschauen, indem ihr einfach auf das Bild klickt!

Glory Hole

Die Installation "Glory Hole" mit dem großen Wasserturm von Minguettes im Hintergrund!

2 Männer und ein Dolly

Matthias und Schorsch haben riesen Spaß gehabt mit dem ganzen Spielzeug, das da im Studio so herumgestanden ist!

Teamshot

Von links nach rechts: Justus (Schauspieler), Iduna (Schauspielerin), Sebastian (Naked Fish), Felix (Licht)

Iduna und Justus

Unser Päärchen ohne VFX.

Annalena Loretta Müller

Eine sehr starke Schauspielerin hier zu sehen am Set von "Liebe meines Lebens" - Ein NoBudget Spielfilmdreh aus Frankfurt, bei dem wir 2012 unterstützend teilgenommen haben.

Christina Hagenah

Die Hauptdarstellerin von dem Dreh "Liebe meines Lebens" - Ein NoBudget Spielfilmdreh aus Frankfurt, bei dem wir 2012 unterstützend teilgenommen haben.

Im Flieger

Auf dem Foto sieht man die bedien Protagonisten von dem Dreh "Liebe meines Lebens" - Ein NoBudget Spielfilmdreh aus Frankfurt, bei dem wir 2012 unterstützend teilgenommen haben.

VirGo

Ein Stillshot von dem Dreh im September 2012 in Chile zu dem Musikvideo "Jupitarian"

Am Schnitttisch

Die einzelnen Effekte bei "NichtEinschlafLied" waren allesamt analog. Eine mörder Arbeit war das...

Foto vom Schnitttisch

The Rapper

Every participant in the documentary "MAIN-D'ŒUVRE" had to present a personal object he wants to present.

The Blind

Every participant in the documentary "MAIN-D'ŒUVRE" had to present a personal object he wants to present.

The Student

Every participant in the documentary "MAIN-D'ŒUVRE" had to present a personal object he wants to present.

Herr Komissar

Ein Stillshot vom Dreh von "Angeles de la muerte"

El Presidente

Ein Stillshot vom Dreh von "Angeles de la muerte"

Beatriz

Ein Stillshot vom Dreh von "Angeles de la muerte"

Dawn und Wojciech

Eine nette Erinnerung an den Dreh für "Hands in the air" am MacDonalds Parkplatz mit Kripoeinsatz, da uns die Masche mit dem Filmdreh am Anfang nicht geglaubt wurde.

Rossbach in aller Früh

Für den Hintergrund in der Greenscreenszene, in der Thomas auf dem Motorrad sitzt, haben wir an einem schönen Morgen im August in Rossbach gedreht.

Christina am Dach

Fotos für unser Storyboard aus der Vorbereitungszeit zum Dreh "Memories" für die Band NoiseBrigade.

Over her shoulders

Die Besprechung

Ein Selbstportrait einer infamous-Besprechung von Schorsch und Max.