show background

Cucineros


CUCINEROS was the last of 5 short films Max shot in 9 days at the KinoDynamique 2012 in Vienna. The 3 Characters you can see in the video are actually students who had no camera experience before this production. They participated at the KinoDynamique to cook for all the busy filmmakers in the kitchen you can see in the video.
You can not imagine how long it took us to clean all the mess we produced and repair all the things we broke while we had so much fun shooting this short film. One of the 3 cooks even had to get stuff out of the first aid box because of his bleeding nose after the egg scene.


On the Viennese filmfestival Video- und Filmtage CUCINEROS won a JURY PRICE. Statement (german): 
"Dieser in kürzester Zeit – nämlich in nur 36 Stunden – entstandene Film beeindruckt mit einer optimal getimten Slapstick-Action, die eine Küche in ein Schlachtfeld verwandelt. Unter dieser Verwüstung liegt eine kleine, aber feine, sich rein aus der Handlung erschließende Geschichte, die den Film zu rundum erfrischend funktionierender Unterhaltung macht. Jury: "Man darf gespannt sein auf weitere Filme – ob in dieser Art oder anders – auf jeden Fall wird das Team für den Ernstfall – sollte mal eine geworfene Zitrone ins Auge gehen – gerüstet sein..."

PS: We wanted to mention that we are really sorry for the time we blocked the kitchen! I hope no one died hungry on the event.


CUCINEROS im KURIER

"Mit Hilfe dreier italienischer Köche (echt!), die obendrein jonglieren können und einen Hang zu komischer Dramatik haben, zauberte Max Hammel, von dem schon etliche Streifen in den vergangenen Jahren bei den video&filmtagen liefen, mit Cucineros eine atemberaubende, fallweise gefährlich wirkende, aber immer wieder von Witz durchzogene Schlacht in einer Küche. Die gesprochene (Original-)Sprache tut nichts zur Sache. Handlungen, Mimik und Gestik sagen alles. Vielleicht auch eine Antwort auf die Flut von Kochsendungen auf praktisch allen TV-Sendern."

CUCINEROS beim ORF

"Eine Küche, drei Männer, ein Esslöffel Testosteron, eine Brise schlechte Laune und jede Menge italienisches Temperament - das sind hingegen die Ingredienzen für die unterhaltsame Produktion „Cucineros“ des 21-jährigen Max Hammels."

Participants

More Videos

In your face collection